Steuernagel Ayurveda Blog

Herzlich Willkommen im AYURVEDA BLOG von Ralph Steuernagel.
Hier werden regelmäßig Beiträge rund um die faszinierende Welt des Ayurveda veröffentlicht.

Wenn Ihnen ein Beitrag gefällt, teilen Sie ihn bitte im Anschluss über die sozialen Netzwerke mit Anderen.

Sie können die Blogbeiträge abonnieren: Klicken Sie dazu rechts auf den Briefumschlag und geben Sie unter „Updates abonnieren" Ihren Namen und eine Email-Adresse ein, dann werden Sie automatisch benachrichtigt.

ERSCHÖPFUNG UND BURNOUT AYURVEDISCH VERSTEHEN

Es ist eines der häufigsten Anliegen, mit dem Patienten meine Praxis aufsuchen und trägt zumeist den Namen Erschöpfung oder Burnout. „Ich kann nicht mehr“, „Ich fühle mich ausgebrannt“, „Meine Batterien sind leer“ sind nur wenige der subjektiven Empfindungen, die mir in der Anamnese tagtäglich begegnen.

Burnout

In diesem Beitrag möchte ich a) Therapeuten die wichtigsten Werkzeuge der ayurvedischen Differentialdiagnose und therapeutische Strategien vorstellen und b) Betroffenen mögliche Ursachen und Erscheinungsbilder aufzeigen, um ein tieferes Verständnis dieses weitreichenden Syndromes zu ermöglichen.

Weiterlesen
  5187 Aufrufe
5187 Aufrufe

MITTAGSSCHLAF IM AYURVEDA | FAKTENCHECK

Ist es nun gut oder nicht, das Nickerchen nach dem Mittagessen? Darüber scheiden sich die Geister. Kardiologen und Psychologen empfehlen den Mittagsschlaf – reduziert dieser gemäß einer amerikanisch-griechischen Studie aus 2007 das Risiko, durch eine Herz-Kreislauferkrankung zu sterben, um 37%.

Mittagsschlaf

Unter Ayurveda Anhängern gilt der Tagesschlaf und im besonderen der Schlaf nach dem Mittagessen als rotes Tuch – aber stimmt das wirklich? Wir gehen der Frage auf den Grund.

Weiterlesen
  3725 Aufrufe
3725 Aufrufe

NIDRA: DIE 8 REGELN FÜR VERJÜNGUNG IM SCHLAF

„Der gute Schlaf ist weder Luxus noch Zeitverschwendung. Im Gegenteil, er ist Grundvoraussetzung für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden", sagt Deutschlands renommiertester Schlafforscher Prof. Dr. Jürgen Zulley.

Und damit nicht genug: im Schlaf laufen zahlreiche Reparaturmechanismen ab und es werden wichtige Hormone ausgeschüttet, die unseren Alterungsprozess verlangsamen.

Schlaf

In einem 2000 Jahre alten Kompendium der Ayurvedamedizin heißt es: „Glück und Elend, Nährung und Auszehrung, Stärke und Schwäche, Zeugungskraft und Sterilität, Wissen und Unwissenheit, Leben und Tod – all dies geschieht in Abhängigkeit von angemessenem oder unangemessenem Schlaf (Nidra). Angemessener Schlaf erzeugt Glück und Langlebigkeit."

Heute wissen wir aus der Schlafmedizin und Psychologie, wie zeitlos diese Aussagen waren.

Wie wirkt Schlaf verjüngend? Wodurch können wir unsere Schlafqualität verbessern und in weniger Zeit mehr Erholung erreichen?

Weiterlesen
  6698 Aufrufe
6698 Aufrufe