Ayurveda Webinar | Tierprodukte im Ayurveda

Mittwoch, 28. März 2018
Steuernagel Ayurveda Schule

Eier, Milchprodukte, Fleisch und Fisch ayurvedisch rezeptieren

Referent und Moderator: Ralph Steuernagel, EURASIAMED

Ayurvedamedizin ist flexitarisch orientiert und nutzt seit 2.000 Jahren Nahrungs- und Heilmittel tierischen Ursprungs zur Nährung geschwächter Gewebe und Therapie von Mangelerkrankungen.

Ayurveda kam über Yoga und Meditation aus Indien in den Westen und wurde daher bis heute mit yogischen Verhaltensregeln wie der Gewaltlosigkeit (Ahimsa), auch Tieren gegenüber, kombiniert. Viele Anbieter ayurvedischer Leistungen sind überzeugte Vegetarier oder Anhänger von Glaubenssystemen und schließen Tierprodukte in ihrer Praxisarbeit weitgehend aus. Damit reduzieren sie das Spektrum.

In diesem Webinar bergen wir ideologiefrei den Schatz an Therapiemöglichkeiten durch differenzierten Einsatz von Tierprodukten unter Berücksichtigung ethischer, ökologischer und medizinischer Aspekte.

Investition

Buchung eines einzelnen Webinars

  • Externe Teilnehmer: 39,95 €
  • Studenten der Steuernagel Ayurveda Schule*: 29,95 €

Semesterpass für alle 12 Webinare des Wintersemesters

  • Externe Teilnehmer: anstelle 479,40 >>> 347,00 €
  • Studenten der Steuernagel Ayurveda Schule*: anstelle 359,40 € >>> 257,00 €

* Studenten der Steuernagel Ayurveda Schule sind Personen, die an mindestens einem Ausbildungsmodul bei Ralph Steuernagel in Bad Homburg teilgenommen haben.

In allen Webinarpreisen enthalten sind:

  • Personalisierte Login-Daten mit Anleitung zum Live-Zugang in den Webinarraum
  • Aktive Teilnahmemöglichkeit über Audio- und Video-Livestream
  • Zugang zum Download-Center mit Webinar-Skriptum und Infomaterial
  • 14 Tage Webinar Post-View

Alle angegebenen Preise enthalten 19% Mehrwertsteuer.

Seminar-Anmeldung

Mit Ihrer Registrierung senden Sie eine Anfrage zur Seminarteilnahme. Sie erhalten umgehend Rückmeldung, ob der gewünschte Seminarplatz noch verfügbar ist oder unsererseits Rückfragen hinsichtlich der Teilnahmevoraussetzung bestehen.